Übergangsfrist für den Infrastrukturrabatt: 30.04.2018

Die Deutsche Post AG schafft eine Übergangsfrist zur Einführung des Infrastrukturrabatts

Wie bereits im November angekündigt, führt die Deutsche Post AG zum 1. Januar 2018 einen neuen Rabatt ein: den Infrastrukturrabatt. Die zur Umsetzung notwendigen Umrüstungen von Frankiermaschinen und den entsprechenden Programmierungen nehmen jedoch viel Zeit in Anspruch. Es war abzusehen, dass nicht jedem eine Umsetzung der Anforderungen fristgerecht zum 1. Januar 2018 gelingt. Die zur Verfügung stehende Zeitspanne zur Einführung des Infrastrukturrabatts wurde von Unternehmen demnach stark kritisiert.

Die Deutsche Post AG möchte den Betroffenen nun entgegenkommen und gewährt eine Übergangsfrist zum 30. April 2018. Mit dieser Übergangsfrist wird auch denjenigen die Chance geboten, den Infrastrukturrabatt ab dem 1. Januar 2018 zu erhalten, denen es zeitbedingt nicht möglich ist, den Anforderungen der Deutschen Post AG gerecht zu werden. Kunden können in dieser Übergangsfrist vereinfachte Anforderungen in Anspruch nehmen und eine Übergangsregelung mit der Deutschen Post AG vereinbaren.

Sie haben weitere Fragen zum Infrastrukturrabatt oder zur Übergangsfrist? – Die Experten der BIT beraten Sie gerne.

  

Zurück