Ab 2020 verursachen zweizeilige/unterstrichene Absenderzeilen Mehrkosten

Die Deutsche Post fordert einfach gestaltete Absenderzeilen

Viele Unternehmen gestalten Ihre Absenderzeile bei ihrem Briefversand zweizeilig und/oder unterstrichen. Dies ist von der Deutschen Post AG zukünftig nicht mehr gewünscht. Grund dafür ist die erschwerte Lesung für die Sortiermaschinen der Deutschen Post. Nicht korrekt gestaltete Absenderzeilen verursachen also Mehrkosten in der Bearbeitung. Wer seine Absenderzeilen ab dem 1. Januar 2020 weiterhin mehrzeilig und/oder unterstrichen einliefert, zahlt einen Produktionsaufschlag von 0,05 € pro Sendung.

 

Achten Sie ab 2020 auf die korrekte Gestaltung Ihrer Absenderzeile:

Zurück