BIT besucht Fachkräftekampagne auf der Landesgartenschau

Am 16. September und 07. Oktober 2020 haben wir in Kamp-Lintfort an einer Fachkräftediskussion teilgenommen

Auf der diesjährigen Landesgartenschau haben wir uns mit anderen regionalen Unternehmen und Schulen über die aktuelle Lage der Jugend unterhalten, die kurz vor dem Eintritt in die Berufswelt steht. Unternehmen berichteten von ihren Erfahrungen bei der Auszubildenden-Suche und erläuterten das Vorgehen und die Herausforderungen in ihren Bewerbungsprozessen. Schulen vermittelten uns Unternehmen, was die heutige Jugend ausmacht, wie diese „tickt“ und welche Einstellungen sie gegenüber der Berufswelt pflegen. Wir erarbeiteten in Workshops praktische Lösungen, die die Kooperation zwischen Unternehmen und Schulen verstärken und den Kontakt zu Schülern und Eltern greifbarer machen sollen. Die Lösungen fokussierten insbesondere regionale mittelständische Unternehmen, die sich um Praktikanten und Auszubildende bemühen.

Für uns war es eine aufschlussreiche Veranstaltung, da wir nun auf dem aktuellen Stand sind, welche Aktivitäten hinsichtlich der Berufsvorbereitung für Schüler in den Schulen angeboten wird. Wir haben nette Kontakte zu Schulen knüpfen können, mit denen wir auch in Zukunft kooperieren möchten, wenn es um die Azubi-Suche geht.

Wir danken an dieser Stelle der Wirtschaftsförderung Moers sowohl für die Einladung als auch für die Organisation der Fachkräftekampagne. Wir hatten viel Spaß bei dem Austausch mit Unternehmen und Schulen.

Auch wir bieten eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung zum 01.08.2021 in unserem Hause an und freuen uns auf interessante Bewerber (bewerbung@bit-online.de).

 

 

Zurück