Einführung des Infrastrukturrabatts der Deutschen Post AG

Wer den Infrastrukturrabatt erhalten möchte, muss gewisse Voraussetzungen erfüllen

Der Mengenrabatt der Deutschen Post AG in Höhe von 3% wird zum 01.01.2018 wegfallen. Als Gegenzug gewährt die Deutsche Post AG einen Infrastrukturrabatt in selber Höhe, für den folgende Voraussetzungen gelten müssen:

  • Teilleistungsfähige Briefsendungen
  • Layoutanpassung | Platzierung einer Frankier-ID oberhalb der DV-Freimachungszeile
  • Vertragsabschluss über den Infrastrukturrabatt
  • Bei Einlieferung Abgabe der Einlieferungsliste Teilleistung

Hervorgehoben sei insbesondere die Layoutanpassung, die neue Vermessungen im Anschriftfeld mit sich bringt. Im Rahmen dessen muss eine 20-stellige Frankier-ID eingefügt werden.

Eine zeitnahe Umsetzung dieser Anpassungen stellt für viele eine Herausforderung dar. Die BIT konnte sich rechtzeitig mit der Thematik des Infrastrukturrabatts auseinandersetzen und hat bereits jetzt das entsprechende Modul in die Output Management Software BOPS integriert. Bei Bedarf können Kunden und Interessenten das Modul bei der BIT erwerben und sich eigenen Einrichtungsaufwand des Infrastrukturrabatts ersparen.

 

Zurück